Chat with us, powered by LiveChat skip to Main Content
Flexible Und Innovative Büros – Nicht Coworking!
Coworking ist in aller Munde. Fälschlicherweise wird das Wort jedoch als Sammelbegriff für allerlei verwendet. Von was ist genau die Rede, wenn wir von Coworking sprechen? Vom engen Gemeinschaftsraum, in dem sich Freelancer und Startups tummeln, oder von der durchgestylten Büroetage in Manhattan? Im FlexOffice Industry Insight versuchen wir, Klarheit zu schaffen.

Flexible Bürolösungen – viel mehr als Coworking

Der Arbeitsmarkt ist im Umbruch. Agilität und Flexibilität sind heute wichtiger als je zuvor. Firmen und Freelancer sind auf der Suche nach Arbeitsplätzen, die ihre neuen Bedürfnisse befriedigen.

Die Nachfrage regelt bekanntlich das Angebot. So haben in den letzten Jahren Anbieter verschiedenste Modelle von neuen und flexiblen Bürolösungen entwickelt und auf den Markt gebracht. Das heute recht bekannte Coworking ist bloss eine von vielen.

Das erwarten Firmen von einem modernen Büro

Die Bedürfnisse von Firmen sind heutzutage so vielfältig wie die Firmen selbst. Grundsätzlich kann man Bedürfnisse aber in acht sogenannte Soft und Hard Factors unterteilen, welche – je nach Firma – unterschiedlich gewichtet werden.

 

QUELLE: XO INDUSTRY INSIGHT


Vom Gemeinschaftsbüro zur privaten Suite

Um den heterogenen Bedürfnissen von Firmen gerecht zu werden, haben sich in den letzten Jahren verschiedene Modelle von flexiblen Bürolösungen entwickelt und etabliert. Die wohl drei wichtigsten sind der Coworking Space, das Serviced Office und die Enterprise Solution. Dabei kann man die drei Modelle als verschiedene Punkte auf einem Spektrum betrachten, welche die unterschiedlichen Bedürfnisse von Firmen abdecken.
QUELLE: XO INDUSTRY INSIGHT

Coworking Space

Das Angebot eines Coworking Spaces richtet sich hauptsächlich an Freelancer und Startups:

  • Ein grosser Raum, der als Gemeinschaftsbüro dient
  • Mieter können auf Stunden-, Tages-, oder Monatsbasis einen Tisch mieten
  • Oft sind elementare Services wie Kaffee und Reinigung inklusive
  • Viel Community, wenig Privatsphäre

Serviced Office

Das Angebot eines Serviced Office richtet sich an Startups, KMUs und Grossfirmen:

  • Private Büros, mit Zugang zu geteilten Meeting Räumen und Lounge Areas
  • Mieter können flexible Mietverträge abschliessen, für einige Monate oder Jahre
  • Erweiterte Services sind inklusive, sowie die persönliche Begleitung von Hosts
  • Community und Privatsphäre sind gleichermassen vorhanden

Enterprise Solution

Das Angebot von Enterprise Solutions richtet sich hauptsächlich an SMEs und Grossfirmen:

  • Eine eigene Büroetage, komplett gebrandet, mit eigenen Meeting Räumen
  • Mieter können flexible Mietverträge abschliessen – grundsätzlich 2-4 Jahre
  • Erweiterte Services sind inklusive, sowie die persönliche Begleitung von Hosts
  • Wenig Community, viel Privatsphäre


FlexOffice – der Schweizer Provider von Serviced Offices und Enterprise Solutions

Bei FlexOffice stehen die Bedürfnisse von grösseren Startups, KMUs und Grossfirmen im Mittelpunkt. Deshalb spezialisieren wir uns ausschliesslich auf Serviced Offices und Enterprise Solutions.

Denn während für Firmen mit 10 oder mehr Mitarbeitern Coworking eine gute Ergänzung sein kann, vermag es oft nicht, als Bürolösung die Bedürfnisse eines grösseren Teams abzudecken.

So können Mieter bei uns ein lebhaftes Umfeld erwarten, gleichzeitig aber auch eine hochwertige Büro-Umgebung, die sie nach ihren Bedürfnissen gestalten können.​ Eine breite Palette an Services, sowie die gastfreundliche und personenbezogenen Begleitung durch unsere Hosts, sind im Paket inklusive.



Back To Top