Meet Eliane Fischer: Community Managerin im FlexOffice am Barfi

Hi Eliane, stell dich doch kurz vor.

Ich bin Eliane, 29 Jahre alt und wohne bereits seit vielen Jahren hier in Basel. Ich liebe diese Stadt! Deshalb freut es mich besonders, die Community Managerin vom FlexOffice am Barfi zu sein.

Welche Pflanze würde dich am besten beschreiben?

Ich glaube, eine Sukkulente. Denn die braucht bloss Licht und Wasser. Und ich bin da ähnlich – ich brauche nicht viel, um glücklich zu sein.

Und welche Post-It Farbe?

Ganz klar: Blau.

Was ist FlexOffice genau?

Bei FlexOffice können Firmen ganz einfach Büroräume mieten, ab 3 Monate. Dazu gibt’s Zugang zu geteilten Räumlichkeiten, wie Sitzungszimmern oder Lounges. Services – wie Reinigung, WIFI und Kaffee – sind im Mietvertrag inklusive.

Für welche Aufgaben wirst du hier im FlexOffice am Barfi zuständig sein?

Ich bin die Ansprechperson unserer Mieter. Das heisst, es ist meine Aufgabe, die individuellen Wünsche der Mieter zu erfüllen und sie bei ihrer Arbeit zu unterstützen. Gleichzeitig werde ich die verschiedenen Mieter miteinander in Kontakt bringen – das nennt man Community-Building.

Wie wirst du sicherstellen, dass sich jeder wohl fühlt im FlexOffice in Basel?

Mich interessieren Menschen, ihre Hintergründe und Geschichten. Das heisst, ich werde versuchen, mit jedem Mieter eine persönliche Beziehung aufzubauen. Dabei will ich weitergehen als bloss Small Talk – dies soll der Geist im XO am Barfi sein.

Warum entscheiden sich Mieter für FlexOffice?

Wegen dem gewissen Extra, das wir bieten – wir bieten die schönsten Räumlichkeiten, ein schweizweites Netzwerk, sowie einen persönlichen Service. Dazu kommt die einmalige Community – bei uns geht es darum, eine Gemeinschaft zu sein.

Was für eine Community können wir in Basel erwarten?

Basel ist eine vibrierende, multikulturelle Stadt mit vielen internationalen Unternehmen. Deshalb denke ich, wir werden ein buntes Gemisch von Menschen hier haben, aus aller Welt und von verschiedenen Firmen – Startups, KMUs und Grossunternehmen.

Warum tauschen sich Mieter im FlexOffice aus?

Das Besondere an FlexOffice ist, dass verschiedene Firmen, Branchen und Skills in einer inspirierenden Umgebung aufeinandertreffen. So entstehen Synergien. Mieter tauschen sich aus, um von diesen Synergien Gebrauch zu machen und um ihr Netzwerk zu erweitern.

Wann und wo geschieht dies konkret?

Beim Mittagessen oder in der Kaffeepause – in der Community-Lounge, auf der einladenden Holz-Treppe oder im XOXO Café im Erdgeschoss. Dazu werden wir animierende Events veranstalten, wo sich Mieter ungezwungen austauschen und vernetzen können.

Bist du mit anderen Community Managern im FlexOffice Netzwerk im Kontakt?

Sehr sogar – wir treffen uns regelmässig und tauschen uns aus. Dabei versuchen wir, uns gegenseitig mit interessanten Ideen zu inspirieren, die wir in unseren eigenen Standorten anwenden können. Man lernt immer etwas dazu.

Auf was freust du dich am meisten?

Auf den Austausch mit den Leuten. Und den besten Kaffee der Stadt – den gibt’s nämlich im FlexOffice am Barfi.

Deine letzten Worte?

Kommt vorbei!
Interessiert an einer Besichtigung des FlexOffice am Barfüsserplatz? Melde dich hier.