Oberflächenbeschichtung HygienaTech bringt mehr Hygiene und Sicherheit ins FlexOffice

Im Rahmen der Massnahmen zum Schutz gegen Corona, wendet FlexOffice neu eine Oberflächenbeschichtung an Türen und Shared Spaces an – häufig berührte Stellen wie Türen oder Meeting Räume werden so desinfiziert. FlexOffice arbeitet zusammen mit dem lokalen Startup Hygiena-Tech!

Der Mix bringt maximale Sicherheit 

In den letzten Monaten wurde klar: Auch wenn die Fallzahlen von Corona hoffentlich bald zurückgehen – die Massnahmen dagegen werden wir so schnell nicht wieder absetzen können. Im Gegenteil – wir müssen alles daran setzen, neue Wellen zu vermeiden, damit das soziale Leben wieder seinen Lauf nehmen kann. Neben Impfung, Masken, Hände desinfizieren, neuen Abstandsregeln, Besucher-Tracking gehören neu auch innovative Hygiene-Massnahmen bei Oberflächenbehandlung zum Mix. Dies entlastet nicht nur die Reinigung beim wortwörtlich täglichen Klinkenpolieren, sondern auch unser Hygiene-Befinden. 

Erklärung der Beschichtung 

Im Durchschnitt sind nach rund 15 Minuten 50% und nach etwa vier Stunden 99% aller Mikroben unschädlich, wobei der Desinfektionsprozess auch bei erneuter Kontaminierung dauerhaft, d.h. 24/7 anhält. Mit dieser Massnahme wollen wir unser Hygienekonzept für unsere Mieter ergänzen sowie den Gesundheitsschutz der Menschen in unseren Gebäuden erhöhen.

Die Beschichtung ist ein zusätzlicher Schutz und ergänzt die geltenden Hygienemassnahmen. Hygiena-Tech wendet eine neue High-Tech-Beschichtung namens MVX zur permanenten Desinfektion von Oberflächen an, die nach ISO 27447: 2009 geprüft und seit 2016 vom BAG zugelassen ist. Bei uns im FlexOffice wurden alle Türklinken, Meeting Tische und WC-Spülen mit dieser speziellen antimikrobiellen Beschichtung behandelt, damit sämtliche Viren, Bakterien und Pilze permanent eliminiert werden.

 

Im Durchschnitt sind nach rund 15 Minuten 50% und nach etwa vier Stunden 99% aller Mikroben unschädlich, wobei der Desinfektionsprozess auch bei erneuter Kontaminierung dauerhaft, d.h. 24/7 anhält.

Ein Startup aus Basel auf Wachstumskurs

Besonders freut es uns, dass wir mit HygieneTech direk mit einem Startup aus Basel zusammenarbeiten können. Das Unternehmen wurde im 2018 gegründet und bereit sich auf weitere Wachstum vor. Danilo Pia, Gründer von Hygiena-Tech ist mit der Entwicklung zufrieden. “Durch die Corona-Krise werden Oberflächenbeschichtung wichtiger und werden jetzt viel mehr eingesetzt. Wir gehen davon aus, dass der Trend für Oberflächenbeschichtung auch nach einem Rückgang der Corona Pandemi weiter anhält.” Neben Büros und Sporteinrichtungen wie Fitness-Studios wird das Produkt nun auch vermehrt an Bankschalter oder im Öffentlichen Verkehr eingesetzt – also überall, wo Menschen erhöhte Berührungspunkte haben.